Samstag, 8. Februar 2014

Disturbia Haul

Ich liiiiiebe Disturbia und kann es kaum erwarten, wenn im April die neue Kollektion rauskommt.
Ich hab zwar letztens erst wieder eine Leggins und ein shirt bei denen bestellt aber bald ist ja Valentinstag. Um genau zusagen, in 10 Tagen uuuund da gibt es ein Tshirt, das habe ich und er hat gefragt obs das auch für Männer gibt.
Also bestellt <3
Ich poste nicht welches, er liest leider meinen Blog :P
Also verrate ich es dir nicht Alex! No sir!

Und weil ich diese Überraschungsboxen liebe. Habe ich mir eine Vest-Box bestellt. Lange Tops oder Kleider.
Habe ich schon einmal bestellt und da waren die geilsten Sachen drinnen.
3 Vests. Eins aus der Kollektion, was man noch kaufen konnte. Ein Kleid aus der Kollektion davor und ein Top von gaaaanz früher (naja nicht so sehr weit entfernt wahrscheinlich) mit einem Hirsch <3
Ich liebe sie alle drei.

Also habe ich mir selber so eine Box gekauft.
Und grade kam ein zerzauster Postbote und überreichte mir dieses hier:

Nicht wundern. Es ist ein Karton...eine Box. Meine Katzen lieben das und beanspruchen es für sich! Deshalb sitzt sie da...damit der Kater nicht auf den Gedanken kommt, es wäre seine Box o.o
Sie wird auch grade tatkräftig abgeleckt...




Jetzt mache ich ihn auf. Ahhhhhhh ich denke immer, was wenn da was drinnen ist, was ich schon habe oder was ich hässlich finde (was bei der Firma eigentlich nicht sein kann).

Soooo...
Okay...Hm hm ich habe mein ausverkauftes Lieblingskleid nun doppelt :D schonmal okay...

Tanktop-Kleid mit der lila Kuh, die man von Disturbia ja schon kennt. Beim Shirt bin ich mir nicht sicher ob ich das schon gesehen habe, kann durchaus sein. Sieht aber kuhl aus.


Unnnd ein Kleid-Shirt "Enemy" was ich noch nicht gesehen hatte.


Also ich bin wie immer zufrieden <3
Aber es kommen auf jeden Fall nochmal Bilder mit den wundervollen Klamotten, nur ohne Kamera ist das grad doooof ;/
Und werde mir glaube ich immer so eine Box kaufen *-*

Mittwoch, 5. Februar 2014

Selfies

Ich kanns nicht!!!!!!
Wie kann man von sich selbst Fotos machen, dass man auch noch gut drauf aussieht...
Versteh ich nicht, geht in mein pinkes Köpfchen nicht rein.

Ich spare grade auf die Canon 600D uuuund habe mir eine Kamera + Stativ von einer Freundin ausgeliehen. So Test uuuuund so -.-
Hmmm nach gefühlten 10000 Bildern habe ich aufgegeben :D
Aber ich muss dazu auch sagen, wenn ich eine Kamera habe. Dann lese ich wirklich erstmal die ganze Anleitung, muss alles wissen, was die so in sich hat und erst dann leg ich los.

Vielleicht sollte ich öfter mal vor dem Spiegel posten und gucken wie ich gut aussehe und wie nicht...
Und wenn ich dann weiß wie, sehe ich auf jedem Bild gleich aus! Ha! Freut euch :P

Also falls wer Tipps hat, ich bin verzweifelt und liebe euch dafür <3
Noch dazu, ich hatte ein Päckchen von Crapwaer bekommen und dachte, dann muss ich auch mal selber Bilder machen und nicht nur aufs nächste Shooting warten :D




Dienstag, 4. Februar 2014

Das letzte Einhorn - Tattoo

Nach dem ich dann am Tag vorher die Skizze bekommen hatte und wirklich außerordentlich glücklich war, ging es mir besser.
Ich war schrecklich aufgeregt und hatte Angst dem Tattowierer zu sagen " Hmm ne so wollte ich das nicht..."
Klar hätte ich das gesagt aber unangenehm wäre es mir trotzdem

Mein Bruder (hat ein kleines Tattoo am Oberarm..pfff) meinte die 3 Stunden würde ich nie aushalten.
Schon frech...nur weil er so eine Pussy ist? ;)
Meine Mama fand es mutig und hofft, dass es schön aussieht. Gut finden tut sie es aber nicht!
Mein Vater sieht es hoffentlich nie! Ärzte finden das nicht sooo geil.
Und meine Freunde freuen sich natürlich alle mit mir <3

Da mein Freund arbeiten musste, kam eine Freundin mit, ohne die ich auch vorher gestorben wäre.
Übelkeit und Bauchkribbeln machten sich breit. Ahhhhhhh!! o.o
Noch eine Stunde!
Geld abgehoben und eine Caprisonne getrunken, ich glaube die hat mir mein Leben gerettet. Danach gings. Zucker sei Dank!

Leider, leider, leider durfte die Freundin nicht mit und musste nach Hause. Schreckliche Vorstellung, ich dachte sie kann mich die ganze Zeit ablenken.
Naja ich hab mir immer wieder gesagt, alle möglichen Leute lassen sich tattowieren... und ich werde das dann wohl auch schaffen ;)

Die Schablone war dann doch irgendwie sehr riesig aber ansich fand ich das sogar gut, dann sieht man die ganzen filigranen Sachen vom Rahmen und die Mähne! Hihi (:

Dann haben wir angefangen und ich meinte noch, dass ich sehr Angst vor den Schmerzen hätte, da mir alle so Angst gemacht hatten.
Dömdöm...also die schwarzen Umrandungen und alles, hat überhaupt nicht wehgetan. Ich bin aber auch eigentlich nicht sooo schmerzempfindlich.
Fühlt sich an, als wenn jemand dich leicht ritzen würde und das Gefühl kommt auch nur ab und zu.

Jedenfalls habe ich 7 Folgen King of Queens auf dem Riesenfernseher dort geguckt.
Das erleichtert einem doch einiges <3

Wir waren dann nach zwei Stunden und ein bisschen fertig mit den schwarzen Umrandungen und sie hat mich gefragt ob ich noch kann. 
Mir ging es wirklich noch gut also haben wir schon mit der Farbe angefangen.
Mit dem Gold vom Bilderrahmen.
Und da muss ich sagen, meine Haut war ja schon gereizt und dann dieses "ausmalen" hat nach einiger Zeit dann doch wehgetan...
Vor allem hat sie drei Farben verwendet und dann immer wieder über die Stelle. Aua -.-
Nach drei Stunden meinte sie dann auch, dass es jetzt aber auch genug ist.
Und ich war froh, hätte aber auch noch etwas die Zähne zusammen gebissen (:

Jetzt bin ich gespannt auf den nächsten Termin mit unendlich viel Farbe. Aber dann hat sich meine Haut ja zum Glück beruhigt!

Ist jetzt nicht das schönste Bild von meinem Bein und auch nicht das schönste Bein. Aber ich kann mein Bein nicht schön fotografieren außerdem ist es soooooo gross *-*
Und es kommen ja noch mehr schönere Bilder (:



Aller erstes Tattoo - Vorgeschichte

Das ich nicht schon in etwa 20 Tattoos habe in meinem Alter, liegt nur daran, dass ich mich nicht mit meinen Tattowierern in der Nähe anfreunden konnte. Oder eher mit dem Stil und vorangegangenen Werken...
Ich bin da echt kritisch und das sollte jeder sein...Schließlich hat man das alles sein Leben lang auf der Haut! Ist nicht zu unterschätzen (:
Ich habe so viele Ideen und im März geht es auch weiter mit meinem Handgelenk <3

Aber nun erst einmal zu meinem Einhorn!
Ich wollte das letzte Einhorn auf meinen Oberschenkel.
Da ich keine Hosen trage, sondern nur Röcke oder Leggins, ist das eine perfekte Stelle für mich. Dann sieht man es immer *-*

Bei dem Tattowierer, zu dem ich wollte, bekommt man nicht sofort einen Termin.
Man geht hin und für den gewünschten "Stecher" gibt es einen Termin an dem er/sie für die nächsten Monate komplett durchplant.
Ich wollte zu Sarah. Ihre Zeichnungen sind wunderschön und märchenhaft. Und es gab auch einige, bei denen ich sehen konnte, dass sie auch Pferde oder andere Tiere perfekt zeichnen kann. Das war mir wirklich wichtig :D

An dem besagten Termin, 4. Januar!!! war ich zwei Stunden vor Ladenöffnung vor Ort. Mein Freund hat mir zum Glück Gesellschaft geleistet, Kaffe geholt <3
Vor mir waren im übrigen noch acht Leute, eingewickelt in Decken, die da vielleicht schon übernachtet hatten? :D
Naja, rein, dem Piercer, der mich auch schon kennt, gesagt was ich möchte und von wem.
Er schrieb einen wundervollen Zettel, den ich ewig aufbewahren werde <33
Dann war ich auch relativ schnell dran und konnte zu Sarah, habe ihr meine Idee erklärt und sie sagte nur "Ohhhh jaaa sehr, sehr gerne!". 
Damit wars dann auch schon geklärt (:
Ich wollte gerne vorher die Skizze haben, damit ich auch hundert prozentig überzeugt bin und einverstanden.

Sie wollte mir schon den 13.1 als erste Sitzung geben. Im Nachhinein, hätte ich es angenommen aaaaber ganz ehrlich in dem Moment war mir das zu früh :> ich doofi

Also habe ich den 30.1 bekommen.
Die zweite Sitzung findet am 14.2 statt. Schönes Valentinsgeschenk für mich selbst <3

Leider hat das mit der Skizze vorher nicht sooo super geklappt und ich wurde von Tag zu Tag aufgeregter und nervöser.
Ich musste das vorher sehen und länger als 5 minuten drüber nachdenken ob ja oder nein...
Letzendlich habe ich zwei Tage vorher angerufen und es dann einen Tag vorher gesehen und war üüüüüüüüberglücklich!!!
Ich liebe das Motiv! Und wollte es genauso haben *-*
Wie es dann beim Tattowierer war und alles weitere erfahrt ihr in einem anderen Post, dieser ist schon so lang ;)