Dienstag, 4. Februar 2014

Aller erstes Tattoo - Vorgeschichte

Das ich nicht schon in etwa 20 Tattoos habe in meinem Alter, liegt nur daran, dass ich mich nicht mit meinen Tattowierern in der Nähe anfreunden konnte. Oder eher mit dem Stil und vorangegangenen Werken...
Ich bin da echt kritisch und das sollte jeder sein...Schließlich hat man das alles sein Leben lang auf der Haut! Ist nicht zu unterschätzen (:
Ich habe so viele Ideen und im März geht es auch weiter mit meinem Handgelenk <3

Aber nun erst einmal zu meinem Einhorn!
Ich wollte das letzte Einhorn auf meinen Oberschenkel.
Da ich keine Hosen trage, sondern nur Röcke oder Leggins, ist das eine perfekte Stelle für mich. Dann sieht man es immer *-*

Bei dem Tattowierer, zu dem ich wollte, bekommt man nicht sofort einen Termin.
Man geht hin und für den gewünschten "Stecher" gibt es einen Termin an dem er/sie für die nächsten Monate komplett durchplant.
Ich wollte zu Sarah. Ihre Zeichnungen sind wunderschön und märchenhaft. Und es gab auch einige, bei denen ich sehen konnte, dass sie auch Pferde oder andere Tiere perfekt zeichnen kann. Das war mir wirklich wichtig :D

An dem besagten Termin, 4. Januar!!! war ich zwei Stunden vor Ladenöffnung vor Ort. Mein Freund hat mir zum Glück Gesellschaft geleistet, Kaffe geholt <3
Vor mir waren im übrigen noch acht Leute, eingewickelt in Decken, die da vielleicht schon übernachtet hatten? :D
Naja, rein, dem Piercer, der mich auch schon kennt, gesagt was ich möchte und von wem.
Er schrieb einen wundervollen Zettel, den ich ewig aufbewahren werde <33
Dann war ich auch relativ schnell dran und konnte zu Sarah, habe ihr meine Idee erklärt und sie sagte nur "Ohhhh jaaa sehr, sehr gerne!". 
Damit wars dann auch schon geklärt (:
Ich wollte gerne vorher die Skizze haben, damit ich auch hundert prozentig überzeugt bin und einverstanden.

Sie wollte mir schon den 13.1 als erste Sitzung geben. Im Nachhinein, hätte ich es angenommen aaaaber ganz ehrlich in dem Moment war mir das zu früh :> ich doofi

Also habe ich den 30.1 bekommen.
Die zweite Sitzung findet am 14.2 statt. Schönes Valentinsgeschenk für mich selbst <3

Leider hat das mit der Skizze vorher nicht sooo super geklappt und ich wurde von Tag zu Tag aufgeregter und nervöser.
Ich musste das vorher sehen und länger als 5 minuten drüber nachdenken ob ja oder nein...
Letzendlich habe ich zwei Tage vorher angerufen und es dann einen Tag vorher gesehen und war üüüüüüüüberglücklich!!!
Ich liebe das Motiv! Und wollte es genauso haben *-*
Wie es dann beim Tattowierer war und alles weitere erfahrt ihr in einem anderen Post, dieser ist schon so lang ;)

Kommentare:

  1. Aber ist doch besser nicht den ersten Termin zu nehmen und nochmal zu überlegen - ich bin mit meiner Skizze auch nen Monat rumgerannt, habe eine Schwalbe auf meinem Oberschenkel, vor einem Anker ;) Ich bin sehr gespannt wie das Einhorn nachher aussieht.

    By the way: Ich fand den Post gar nicht so lang, lese gerne, wie du schreibst, ist angenehm zu lesen. Und es interessiert mich natürlich ;)

    Liebste Grüße
    Sabine
    www.zuckermischwerk.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch auf jeden Fall besser. Total schön, dass du die Skizze so früh haben durftest (:
      Ich gucke gleich mal ob ich mir dein Tattoo irgendwo auf deinem Blog anschauen kann.
      Zuckersüß von dir <3 das ist sehr schön zu hören, der nächste Tattoo-Post ist jetzt auch gleich im Anschluss angehängt (:

      Löschen
  2. Das Tattoo ist wirklich schön.
    & die Art wie du schreibst ist so süß :)
    Bin schon gespannt wie das aussehen wird !

    Liebe Grüße.
    http://dilanergul.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt darf ich das gleich zweimal hinter einander lesen <3
      Mein Tag ist gerettet (:
      Danke dir (:

      Löschen