Sonntag, 29. Dezember 2013

Kleine Neuigkeiten

Ich hatte ja in einem Post schon geschrieben, das Crapwear mich gefragt hat, ob ich für sie modeln möchte. Und ich hab mich halb tot gefreut.
Leider hat bis jetzt ein Treffen mit der Fotografin, die mit mir die Fotos machen möchte aus allen möglichen gründen nicht stattgefunden.
Im neuen Jahr wird das klappen.
Also habe ich wenigstens zu einem Portraitshooting einen Beanie mitgenommen, meinen aller ersten von Crapwear uuuund habe nett gefragt ob wir ein Foto machen <3

Hier das Ergebnis:
(kein Septum...weil ich dachte, dass ich ein nettes schwarz-weiss Bild an meinen Vater verschenken könne uuuund da hab ich es einfach glatt vergessen - ich Dulli) :D


Foto vom unendlich netten und freundlichen Karsten Hölscher (:
Mit dem werde ich auch sicherlich noch einmal shooten.


Meinen Post, um den es hier schon einmal geht, findet ihr hier!

Donnerstag, 19. Dezember 2013

Unintelligentes Fotoshooting

Manchmal setze ich mich mit einer Freundin zusammen und wir suchen uns fotografen raus, mit denen wir gerne mal Fotos machen würden.
Letzens sind wir da auf einen gestoßen, der soooo märchenhafte wundervolle Fotos macht.
Sehen aus wie gemalt und in einem ganz besonderen Stil. Außergewöhnliche Outfits. Einfach toll.

Klar waren wir dann hin und weg, als er uns geantwortet hatte, dass er mit uns shooten wollen würde.
Plan war: Gemeinsam hin, jeweils einzeln shooten. Kein Problem...
Bis uns so eine Woche vor unserem abgesprochenem Termin aufgefallen ist, dass wir nach Düren müssen.
Hinweg: 4,5 Stunden...rückweg ebenfalls... Danke...vorher Nachdenken wäre ja an sich mal nicht schlimm gewesen oder? :D


Also sind wir um 5:40 aufgestanden, um dann den Zug gegen 7:14 oder so zu bekommen... zu Hause waren wir im übrigen um 0:30 Uhr.

Hier auf jeden Fall zwei Bilder, für die hat sich, wie ich finde der lange Weg gelohnt :D
sehr malerisch.

Um Visa und Styling hat sich übrigens einer gekümmert der bei Köln blabla-Postleitzahl mitspielt. Das hatte uns der Fotograf erzählt, wir gucken es aber beide nicht.
Ich habe ihn dann mal gefragt ob er da sowas wie eine Hauptrolle hat, nicht, dass er eingeschnappt ist, dass wir ihn nicht erkennen.
Er spielt aber nur den Freund eines Freundes und muss ab und zu auf Partys auftauchen. 
Witzig ist das auf jeden Fall.


Bilderrechte liegen beim Fotografen, den ihr übrigens hier findet & bei mir!

Mittwoch, 11. Dezember 2013

Der Hobbit II - Double Feature

Ich liebe, liebe, liebe es ins Kino zu gehen. Die Preise sind überteuert...da lässt sich nichts gegen sagen. Aber Kino ist einfach etwas besonderes. 
Ich persönlich mache immer etwas nebenbei, wenn ich einen Film gucke und meistens schlafe ich eh ein oder räume auf oder zocke nebenbei...
Da ist es perfekt an den Kinosessel "gefesselt" zu sein und einfach nur den film zu schauen.
Liebe pur!

Jetzt war ich leider die letzten paar Tage echt oft im Kino, Eiskönigin (wunderschöner, zuckersüßer Disneyfilm mit Sven dem Rentier zum Knutschen) & in Panem 2, weil ich es nicht mehr aushalten konnte und wir spontan gefragt wurden ;)

Heute dreht sich dann alles um den einen Ring!!!
Um 20 Uhr geht es los & um 0:00 Uhr ist es dann soweit. Der Hobbit 2 wird starten.
Ich freu mich auf jeden Fall sehr.
Schließlich passiert jetzt unendlich viel.
Für die, welche das Buch nicht gelesen haben (Schande über euch!!) will ich ja nicht spoilern ;)
Es wird spaaaannend <3

Montag, 9. Dezember 2013

9 Sekunden Katzenvideo

video
Meine kleine Katze ist absolut niedlich und hatte grade ihre 5 Minuten in denen sie unbedingt gekuschelt werden möchte (:
Das sah so süß aus, dass ich ein Foto machen wollte aaaaber sie hat sich so süß rumgerobbt, dass ich nur verwackelte Bilder bekommen habe.
Also dachte ich, dann kann ich auch gleich ein super süßes Video machen, plötzlich hält sie ganz brav still und schmiegt sich dann aber doch weiter ans Sofa... der Rest ist einfach zu lustig :D

Schneeeesturm + Shooting

Diiiieser Sturm Zara oder wie auch immer...
Also ich weiß, nicht überall war es schlimm und manche, die am Meer wohnen lachen uns aus. Lachen mich aus für meine Angst vorm Wetter. Aber wenn schon in den Nachrichten immer so fies gesagt wird: "Meiden sie Gebäude, Bäume und lose Gegenstände" und dazu noch von rumfliegenden Straßenschildern erzählen, bekomme ich Panik. Und das ist OK :D :D

Trotz allem, habe ich es gewagt in eine andere Stadt zu fahren und dort Fotos zu machen yaaay. Ihr glaubt garnicht wie stolz ich bin, gleich zwei Ängste überwunden.

Fremde Stadt und 90% Chance sich zu verlaufen
+
Tornado und gute Chancen vom Baum erschlagen zu werden oder an einer Zugentgleisung teilzunehmen oder einfach wegzuwehen :D

Ja ich übertreibe aber das kommt auch vor, dass man wegweht!! O.O

Stolz wie ein Honigkuchenpferd nun also die ersten Bilder vom Shooting. Für mich auch neu, ich wurde geschminkt und es gab keinen Spiegel um mal zu schaun wie man aussieht hihi (:
Tada:

 Bilderrechte liegen wie immer bei der Fotografin und mir <3

Montag, 2. Dezember 2013

Job als Tannenfee




Bis jetzt hatte ich Dodenhof bestimmt mal im Radio gehört aber das das Ding derartig riesig und noch beliebter als groß ist, wusste ich nicht.
Erinnert total an Amerika. Ein riesiges einkaufsgeschäft im Nirgendwo, in dem man wohl den ganzen Tag verbringt.
Und der Kerl dem das Ganze gehört hat mit einem Tante-Emma-Laden angefangen :D
kuhler Typ!
Vielleicht geht es bei dem Erlebnistag auch um alles andere, denn ernsthaft....da gibt es eine Eislaufbahn?
Der Weihnachtsmann war da um sich die Wünsche der Kinder anzuhören und Engel sind herumgelaufen um Gutscheine und Bonbons zu verteilen. Einen Popkornmann gab es auch und die Kinder konnten sich schminken lassen.
Und dann gab es noch uns... (:
Einen Weihnachtswichtel und eine Tannenfee.
Ich arbeite bei einem freien Theater Art Tremondo, die Walkacts und Fabelwesen herumlaufen lassen (:
Die Kostüme werden selbst hergestellt und sind wunderschön.
Ich war so aufgeregt, weil es mein erster Job auf Stelzen war! Uhu :D
Klar vier mal war ich schon bei Proben auf Stelzen aber dann ja immer nur kurz, ab und zu ohne Kostüm.
Mit Kostüm ist das ganze nochmal was anderes aaaaber der Job ging sechs Stunden!
Bäm... ich hatte echt angst, dass ich das nicht durchhalte.
Aber Stelzen laufen macht so Spaß und es fällt mir auch ziemlich leicht, sonst hätte ich den Job garnicht sooo früh bekommen.

Es war auf jeden Fall wunderschön, wenn man so gross ist und die Kinder sich alle unendlich freuen, egal wie gross oder klein sie sind. 
Die gucken dann mit riesigen Augen hoch und sind vollkommen begeistert, wenn man erzählt, man ist im Garten des Weihnachtsmanns gewachsen. Hihi :)

Der Job war Samstag und langsam lässt der Muskelkater nach aber der war heftig :D
Vielleicht sollte ich das öfter machen, nur so als Sport, trainiert den ganzen Körper (:

Teilweise sind die Fotos nicht soooo gut aber die besten Fotos bekommen dann ja die, die von außen Fotos machen. Ein Fotograf war aber auch da, wenn ich die Bilder bekomme, blogge ich sie auch.